Während einige Burschen gelegentlich das Maß des Menschen als eine völlig subjektive Philosophie auffassen, könnten sie nicht falscher liegen! In Wahrheit sind die Qualitäten eines respektablen Gentleman objektiv definiert.

In der heutigen schnelllebigen modernen Gesellschaft kann es wie ein komplexes Unterfangen erscheinen, ein guter Mann zu sein, aber eigentlich ist es gar nicht so schwierig, dies zu erreichen.

Alles, was es braucht, ist die unerschütterliche Entschlossenheit, sich an Ihren inneren Ehrenkodex zu halten.

Um ein außergewöhnliches Symbol der Männlichkeit zu sein, müssen Sie die folgenden Eigenschaften vorleben. Diese Attribute reflektieren direkt die Gutmütigkeit eines Mannes.

Die wichtigste Eigenschaft für einen wirklich großen Mann ist Selbstbestimmung. Nichts kann einen Mann aufhalten, der auf seine eigenen Fähigkeiten vertraut. Diese innere Gewissheit übersetzt sich in mentale Willenskraft, die ihn an die Spitze eines jeden Bereichs bringen kann.

Als nächstes müssen Kerle einen Sinn für Verantwortlichkeit zeigen. Die Fähigkeit, für alles Verantwortung zu übernehmen, ist eine inhärente Führungseigenschaft. Selbstgenügsamkeit ist ebenfalls ein Muss. Wenn Ihre Bedürfnisse von innen kommen, dann werden Sie immer erfüllt werden; währenddessen machen Sie externalisierte Anforderungen anfällig für Entgleisungen und Entbehrungen!

Gute Männer zeichnen sich auch durch gute Hygiene aus! Denken Sie daran, dass keine noch so große geistige oder spirituelle Entwicklung eine schlechte körperliche Präsentation wettmachen kann. Achten Sie auf alle Sinne und nicht nur auf das Aussehen.

Im Allgemeinen werden die Männer, die von der Masse als gut angesehen werden, soziale Bedeutung und Macht erlangen; diese Verleihungen allein machen jedoch noch keine Größe aus. In Wirklichkeit wird Ihr Wert darauf basieren, wie gut Sie Ihren Einfluss nutzen. Die einzige quantifizierbare Variable, die vor allen anderen gemessen wird, ist handlungsfähige Weisheit.

Qualitäten eines guten Mannes

1. Seien Sie direkt, wenn es um Ihre Probleme geht

Scheuen Sie sich nicht, sie einfach unter den Teppich zu kehren. Sprechen Sie über sie, wenn es angebracht ist. Sagen Sie Ihre Meinung, wenn Sie mit dem, was gesagt wird, nicht einverstanden sind; lassen Sie Ihre Stimme hören. Haben Sie den Mut, jede Frau auszufragen.

2. Seien Sie mutig; vertrauen Sie sich selbst

Fordern Sie Ihre Ängste mit Mut heraus. Bringen Sie jede einzelne Zelle Ihres Körpers zum Glühen und schreien Sie: „Tu es nicht“!

3. Bringen Sie Ihr Leben ins Gleichgewicht

Setzen Sie Prioritäten in Ihrer Zeit. Ich meine damit nicht nur am Arbeitsplatz oder im Büro, sondern auch mit Ihrer Familie und Ihren Freunden. Wenn Sie entschlossen sind, ein bestimmtes Ziel zu erreichen, treten Sie einen Schritt zurück und bestimmen Sie, ob die Menschen in Ihrem Leben eine positive oder negative Rolle bei der Erreichung dieses Ziels spielen.
Denken Sie daran, dass Zeit das Wichtigste ist, was ein Mensch in seinem Leben verbringen kann.

4. Hören Sie zu, unabhängig von Ihrer Meinung oder Ihren Gedanken zu diesem Thema

Oft kann man sehr viel lernen, wenn man jemandem Aufmerksamkeit schenkt. Selbst wenn Sie glauben, dass es nichts zu lernen gibt, werden Sie dennoch ein besseres Verständnis erlangen.

Die meisten Männer neigen dazu zu denken, dass Zuhören nur erfordert, dass man anwesend ist; das ist einfach nicht wahr. Es erfordert Anstrengung!

5. Glauben Sie und tun Sie, wovon Sie träumen

Übernehmen Sie die Verantwortung, seien Sie initiativ. Wenn Sie wirklich der nächste Michael Jordan sein wollen, müssen Sie erst einmal wirklich daran glauben.

Ein guter Mensch weiß genau, was für ein Mensch er in Zukunft werden will. Er arbeitet kontinuierlich auf dieses Ziel hin.

6. Respektieren Sie sich selbst und andere, auch Tiere

Ein Mann kann immer noch maskulin und rau sein und gleichzeitig einen Sinn für Freundlichkeit haben. Abgesehen von Ritterlichkeit und Romantik, ist es eine gute Sache, es sich zur Gewohnheit zu machen, das Richtige zu tun.

Denken Sie an das alte Sprichwort: „Man erntet, was man sät.“ Wenn Sie Menschen wie Müll behandeln, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie Sie in den Müll werfen.

7. Stehen Sie zu Ihrem Wort

Ein Mann kann immer noch maskulin und rau sein und gleichzeitig einen Sinn für Freundlichkeit haben. Abgesehen von Ritterlichkeit und Romantik, ist es eine gute Sache, sich zur Gewohnheit zu machen, das Richtige zu tun.

Denken Sie an das alte Sprichwort: „Man erntet, was man sät.“ Wenn Sie Menschen wie Müll behandeln, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie Sie in den Müll werfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.