1. Er ist klug

Während einige von uns von Natur aus schlauer sind als andere, legt eine neue Studie der Hanken School of Economics in Finnland nahe, dass je intelligenter der Mann ist, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass er untreu ist. Laut der Studie ist es wahrscheinlicher, dass intelligentere Männer heiraten und verheiratet bleiben.

Wenn Sie sich also Sorgen machen, dass Ihr Freund zu schlau für Sie sein könnte, a) lassen Sie sich nicht einschüchtern, denn Intelligenz ist nicht alles, und b) wissen Sie, dass Sie vielleicht einen Mann an der Hand haben, der eher treu ist.

2. Er bringt Sie zum Lachen

Jemanden zu finden, mit dem Sie lachen können, ist entscheidend – auch wenn alle anderen bei seinen Vaterwitzen mit den Augen rollen, wenn sie Sie zum Lachen bringen, ist das alles, was zählt.

Und eine Studie hat gezeigt, dass Männer eher einen „Paarungserfolg“ haben, wenn sie einen GSOH haben.

3. Er unterstützt aktiv Ihre Karriere

Eine Studie fand heraus, dass die Ehemänner bei zwei Dritteln der Frauen ausschlaggebend für die Entscheidung waren, ihren Job aufzugeben, oft weil sie dachten, es sei ihre Pflicht, die Kinder zu erziehen.

Selbst wenn die Frauen in der Studie ihre Ehemänner als unterstützend beschrieben, zeigten sie auch, dass die Männer sich weigerten, ihre eigenen Arbeitszeiten zu ändern oder anzubieten, mehr bei der Kinderbetreuung zu helfen.

4. Er gibt sich genauso viel Mühe mit Ihren Freunden und Ihrer Familie wie Sie mit seiner

Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Frau ihr eigenes soziales Leben aufgibt, um sich in das ihres neuen Mannes einzufügen. Aber es ist selten, dass ein Mann das Gleiche tut, sobald er eine Beziehung eingeht.

Tatsächlich hat eine aktuelle Studie herausgefunden, dass junge Männer mehr Befriedigung aus ihren Bromanzen ziehen als aus ihren romantischen Beziehungen zu Frauen. Auch wenn das natürlich lächerlich ist, ist es wichtig, seine Freundschaften zu pflegen. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit einem Mann zusammen sind, der nicht nur möchte, dass Sie sich Zeit für Ihre Freunde nehmen, sondern sich auch bemüht, sie kennen zu lernen.

5. Er ist emotional intelligent

Wenn man den Stereotypen Glauben schenken darf, sind es immer die Frauen, die verzweifelt über Gefühle reden wollen, und nie die Männer, die sich schwer verlieben. Obwohl das definitiv nicht stimmt, ist es wichtig, dass jede Person in einer Beziehung ein gewisses Maß an emotionaler Intelligenz besitzt.

Studien legen nahe, dass Frauen besser darin sind, die Meinungen und Ansichten ihres Partners zu berücksichtigen als Männer, was für eine gesunde Beziehung unerlässlich ist.

6. Er respektiert Ihre Meinung und hört sich an, was Sie zu sagen haben

Engstirnigkeit ist keine Eigenschaft, die sich auf ein bestimmtes Geschlecht beschränkt, aber wenn ein Mann davon überzeugt ist, dass er immer Recht hat und nie auf Ihre Argumente eingeht, ist das kein gutes Zeichen.

Wenn ein Mann den Einfluss seiner Partnerin zurückweist, kann das ein Zeichen dafür sein, dass er Machtprobleme hat, so Dr. John Gottman, Autor des Buches The Seven Principles for Making Marriage Work.

7. Er ist bereit, die Arbeit zu investieren

Eine Studie der University of Texas fand heraus, dass die erfolgreichsten Beziehungen nicht auf Kompatibilität zurückzuführen sind, sondern darauf, dass die Beziehung funktioniert. „Meine Forschung zeigt, dass es keinen Unterschied in der objektiven Kompatibilität zwischen den Paaren gibt, die unglücklich sind und denen, die glücklich sind“, sagte Studienautor Dr. Ted Hudson.

Wenn Sie oder Ihr Partner also immer auf der Suche nach dem nächstbesten Ding sind, anstatt sich dafür einzusetzen, dass Ihre Beziehung hält, könnte das nichts Gutes verheißen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.